Montag, 10. Juni 2013

Weinwandern in Baden


Was gibt es Schöneres, als nach einer Wanderung von der Sonne verwöhnt einzukehren und ein, zwei Viertele zu trinken? Nicht viel, meint jedenfalls Peter Gürth, Autor des Bandes „Öchsletouren für Genießer: Baden“. 17 eher leichte Spaziergänge und Wanderungen in den Weinanbaugebieten Badens hat er zusammen gestellt und mit allerlei Interessantem und Wissenswertem rund um Müller-Thurgau und Spätburgunder, rund um Löß, Muschelkalk oder Keuperböden, rund um die Weinbaugebiete von Tauberfranken bis zum Markgräflerland versehen. Süffig erzählt er nebenbei, wie der Gutedel ins Badische kam oder weshalb der Durbacher Riesling „Klingelberger“ heißt. Das Buch ist klar nach Regionen gegliedert und aktuell recherchiert – klar dass Bioweine bevorzugt werden. Die 17 Wanderungen sind zwischen 5 und 10 Kilometern lang und mit ausführlichem Steckbrief, Streckenbeschreibung und Wanderkärtchen versehen, Ausflüge in die Geschichte und Weingeschichte der Regionen sind obligatorisch. Bei Sasbachwalden darf ein Hinweis auf die Gaishölle nicht fehlen, beim Bodensee nicht eine Anmerkung zu Karl dem Dicken, der schon 884 Burgunderreben anpflanzen ließ. Zu jedem Kapitel, zu jeder Wanderung empfiehlt der Autor einen Wein, zumeist mittlerer Preisklasse, etwa den Kürnbacher Lerchenberg, Schwarzriesling Kabinett für etwas mehr als 5 Euro. Ergänzend Tipps aus der Badischen Küche, in diesem Fall Zwiebelrostbraten mit Brägele und Guggumeresalat, als Nachtisch Schneeballen mit Vanillesoße. Schon beim Lesen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
Es muss sich beileibe nicht nur der Weinkenner angesprochen fühlen, sondern jeder, der gerne ab und zu oder öfter Wein trinkt und durch die badischen Reblandschaften wandert, die zu allen Jahreszeiten ihren Reiz haben. Peter Gürth, Jahrgang 1934, ist ein Kenner der Region, ein leidenschaftlicher Wanderer und Verfasser mehrerer Bücher rund ums Wandern im Südwesten der Republik. Nicht nur das, er ist emeritierter Professor für Waldbau und war ein Vierteljahrhundert als Forstamtsleiter im Schwarzwald tätig. Der reich bebilderte Band reiht sich nahtlos in die vielen thematisch orientierten Wanderführer des Silberburg-Verlags ein. 

Peter Gürth: Öchsletouren für Genießer: Baden. Weinwanderwege und Weinentdeckungen. 176 Seiten, 17,90 €, Silberburg-Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen