Sonntag, 24. Mai 2015

Basteltipp des Tages - ein Wandergrill

Ein klassischer Trangia-Spiritus-Brenner, ein selbstgeschweißter Dreifuß, Aluwindschutz ebenfalls selbst gebastelt, ein billiges Pfännchen und schon hat man in seinem Wanderrucksack einen wunderbaren und ziemlich leichten Grill, um nicht auf Würstchen verzichten zu müssen. Gibt's in keinem Outdoor-Shop.

Kommentare:

  1. Die Idee ist echt cool. Man kommt schon auf die tollsten Ideen, wenn man unterwegs schnell eine warme Mahlzeit möchte. ;)

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja mal eine tolle Idee! die muss ich bei meinem nächsten Urlaub in Meran in die Praxis umsetzen! Simpel aber effektiv... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. allerdings hat auch nicht jeder die technischen oder handwerklichen voraussetzungen, um sich so etwas selbst zu basteln. ich finde es trotzdem toll! sehr schöne idee und würstchen sind sowieso etwas ganz tolles!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine Coole Idee aber die technische Umsetzung wird vielleicht auf Dauer schwierig.

    AntwortenLöschen