Sonntag, 20. März 2016

Mein Tourenbuch

Ziemlich alt und abgegriffen ist es, ziemlich dick, und wenn ich so weiter wandere, reichen die freien Seiten für noch knapp drei Jahre: Mein Tourenbuch, eine zerschlissene Kladde. Es ist von allen meinen Büchern das mir liebste! Der Rother-Verlag muss es gewusst haben, dass mein Tourenbuch bald voll geschrieben ist. Und nicht nur eines, denn jetzt hat er ein Tourenbuch auf den Markt gebracht, dem meine alte Kladde nicht das Wasser reichen kann. Denn das knapp 200 Seiten starke Büchlein - stabiler als meine alte Kladde und mit Lesebändchen - kann noch viel mehr als nur meine künftigen Touren aufnehmen. Es informiert nämlich: Der Leser bzw. Nutzer findet Ausrüstungschecklisten für Wanderungen, Hochtouren, Sportklettern, leider auch Mountainbike-Touren. Der Nutzer findet Hinweise auf Wegekategorien, Schwierigkeitsgrade, Erste Hilfe, ein alpines Wörterbuch in verschiedenen Sprachen sowie allerlei Wissenswertes. Etwa die höchsten und wichtigsten Gipfel der Gebirgsgruppen der Alpen. Der Alpinist kann hier also Häkchen machen. Bei den allermeisten (wie auch bei mir) dürfte das eine frustrierende Angelegenheit werden: Zwölf Häkchen bis jetzt.

Mein Tourenbuch, Rother-Bergverlag, 9,90 Euro
Link zum Buch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen